Newsletter Februar 2024

Liebe Leser,

es wird mal wieder Zeit Euch zu informieren was denn so alles im Ortsverband los oder geplant ist.

Unsere ausgezeichneten Techniker haben in den letzten 3 Jahren nach umfangreicher Planung und vielen Besprechungen fast die komplette Relaistechnik für unsere Relaisstelle DB0TR und DB0HOB erneuert. Der Aufbau bzw. Wechsel der Technik am Relaisstandort Hochries beginnt im April. Die Antennenanlage des ATV-Relais wird vom DFMG-Standort (oberste Plattform) aus Kostengründen (Miete DFMG) abgebaut und an einem anderen Platz an der Relaisstelle wieder aufgebaut.

Das Stadtrelais DB0AV musste letztes Jahr aus Kostengründen am alten Standort abgebaut werden und befindet sich im Testbetrieb an einem neuen Platz. Nach ausgiebigem Testbetrieb wird ein neuer Mietvertrag ausgehandelt und die Relaisverantwortung an einen neuen Verantwortlichen übergeben.

Wir haben einen bemerkenswerten Mitgliederzuwachs im Ortsverband, nicht nur Dank des letzten Lizenkurses sondern auch durch die vielen Aktivitäten wie beispielsweise Antennen-Workshops im Verein. Weitere Workshops und Aktivitäten sind in Planung (die Termine stehen aktuell immer im Kalender), am 15. Juni ist ein “Workshop Messen/ Messtechnik” geplant, die Details kommen noch.

Die Jugendarbeit und die Ferienprogramme der letzten Jahren haben jetzt neue Jugendliche Mitglieder in den Verein gebracht, eine aktive Jugendgruppe organisiert sich gerade. Die ersten interessanten Projekte sind bereits gestartet. Wer noch Kinder oder Enkel hat die sich für Elektronik, Amateurfunk oder Experiment interessieren kann sich gerne melden. Es werden regelmäßige Basteltermine stattfinden. Die Kinderferienprogramme werden gerade neu gestaltet und die Termine mit den Gemeinden festgelegt.

Am 8. März ist Jahreshauptversammlung mit Neuwahl des OV-Vorstands.

Am 9. März ist die Distriksversammlung des Distriks Oberbayern beim Gasthaus Höhensteiger in Westerndorf/ St. Peter.

das soll erst mal als Info reichen, wir suchen immer Unterstützung um unserer “Ideen” umzusetzen und es darf Jeder gerne bei der Gestaltung unserer Vereinsaktivitäten mitmachen.

73 es 55 gl es gd DX

Klaus, DL8MEW

Was gabs am 01.April in der Clubstation?

Liebe Leser,

kein Scherz, unerschrockene Newcomer im Hobby und Bastelprofis (oder solche, die es erst werden wollen) trafen sich am 01.April zum “Lötkurs” in der Clubstation DL0ROS. Klaus, DL8MEW fungierte als “Erklärbär” und hatte auch einige nette Sachen dabei.

Unser Tom, DL4FOX hat sich mit eigener Werkzeugausstattung (gut einkauft lbr. Tom) an den Musteraufbau des SDX gemacht. Es ist nicht so einfach die kleinen Ringkerne für die Bandfilter richtig zu wickeln und einzulöten.

Stephan, DO3SMH wagte sich an den Austausch der defekten Skalenbeleuchtung bei seinem FT 736. Ersetzt werden die Lämpchen durch LED´s,. Farbige LED´s sind allerdings zu dunkel, superhelle LED sind gut. Die Gummikappe der Skalenbeleuchtung hat einen Innendurchmesser von 5 mm, also ideal für den Tausch Birnchen auf LED.

Unser Newcomer Markus, noch ohne Call (im Mai ist Prüfung) versuchte sich mit einer Lötübung an einem Funduino Cube. Der Cube besteht aus einer Platine mit Sensoren, LED, Poti, Taster und einem Arduino NANO. Einsatz soll der FUNDUINO im Pluskurs Physik der Nachmittagsbetreuung in einer Schule finden. Der Funktionstest mit einer Testsoftware ergab keine Fehler in der Funktion. Gut gemacht Markus!

Als Abschluß des “Lötkurses” wurde noch der Selbstbau eines mit einem Arduino Nano gesteuerten Reflow-Ofens (ein umgebauter Grill – DL8MEW) getestet. Sicherlich können hier noch Verbesserungen gemacht werden. Die ersten Tests mit dem programmierten Zeit- und Temperaturprofils sind sehr vielversprechend.

Wir werden diese “Bastelnachmittage” und “Lötkurse” sicher noch öfter veranstalten. Als nächstes Projekt steht ja der Bau des SDX an. Vorher wäre für die Ungeübten ein “Lötkurs” oder etwas Übung gut. Es kann aber auch beim eigentlichen Aufbau geschult oder erklärt werden, dann dauert es halt ein bisschen länger, der Spaßfaktor ist aber auch größer! 🙂

Wünsche Euch Allen ein gutes Gelingen bei den Bastelprojekten, Einsteiger und Ungeübte dürfen sich gerne melden.

73 es 55

Klaus, DL8MEW

LIGHTHOUSE WEEKEND 2022

Alle Jahr wieder ...
Am Wochende 20. und 21. August ist wieder das International Lighthouse and Lightship Weekend.
Die Clubstation DL0ROS ist portabel am Chiemsee vertreten. Wir stellen uns mit dem DARC-Anhänger an den Dampfersteg der Chiemsee-Schifffart Fessler, in Prien und machen von dort aus Funkbetrieb mit den LH-Stationen.
Wer Lust hat Funkbetrieb zu machen, darf gerne vorbeischauen. Newcomer sind auch herzlich willkommen.

73
Klaus, DL8MEW

Clubstationsneuigkeiten 03-2022

Liebe Leser,

in der Clubstation tut sich immer was.

Chris, DL1COM und Klaus, DL8MEW überholen gerade eine 40W CO-Laser für die Clubstation. Ein kurzfristig, günstig erstandenes China-Gerät wird gerade komplett überarbeitet und den Sicherheitsvorschriften angepasst.

Mit neuem Steuerpanel, Netzteilen und RaspberryPI ausgestattet wird es in Kürze möglich sein, Frontplatten für Geräte zu beschriften sowie Teile aus Sperrholz oder Acryl auszuschneiden.

Eine gründliche Einarbeitung in die Bedienung, Software und den Sicherheitsvorschriften ist selbstverständlich dazu notwendig.

Auch bei der Funkausstattung geht es weiter. Aus einem Nachlass stehen verschiedene ATV – Gerätschaften zur Verfügung. Ein schneller Testaufbau ist erfolgt.

Verbesserungen erfolgen jetzt mit Hilfe von Richard, DF8CP und Josef, DG5MAR. Dazu werden diverse bewährte Schaltungen zur Signalverbesserung aufgebaut.

hier der Bestückungsplan für eine Pegelanhebung vom ATV-Team Richard, DF8CP und Josef, DG5MAR. Es gibt noch einiges zu tun, wir informieren weiter.

de Klaus, DL8MEW

Clubstation DL0ROS 1.3

Liebe Leser,

Richard DL1RHS, Christian DL1COM und Klaus DL8MEW waren fleissig und haben eine Übergangslösung für den Winterbetrieb auf Kurzwelle an der Clubstation vorbereitet.

Eine Langdrahtantenne wurde von der Rückseite der Clubstation Richtung Norden mit maximaler Länge (ca. 100 m) gespannt. Als Antennentuner wird derzeitig ein Palstar verwendet. Ein Automatiktuner von Alinco Typ EDX-2 steht zur Verfügung und wird den Palstar ersetzen. Ein TRX ist ein IC 7000. Remotebetrieb ist in Vorbereitung.

Christian hat bereits den TRX an einem Rechner mit der Software HAM-RADIO Deluxe zum laufen gebracht. Die Digitalmodes mit automatischer Übernahme der QSO-Daten ins Logbuch wurden bereits getestet.

Es folgen hier weitere Artikel und natürlich Beschreibungen wie das im einzelnen funktioniert.

Da die vorgesehene Antennenanlage (Spiderbeam) und 2 x Kreuzyagis und die Rotoranlage für Azimut und Elevation noch in Arbeit ist, weiter nicht damit gerechnet wird vor dem Winter fertig zu werden ist die Drahtantenne jetzt eine Übergangslösung.

Klaus, DL8MEW

16.10.2020

Clubstation DL0ROS 1.2

Liebe Leser,

an der Clubstation sind an folgenden Terminen Schüler des P11 Seninars vom Ignaz-Günther-Gymnasiums in Rosenheim zu Gast.

  • Mittwoch 08.01.2020 (Gruppe 1)
  • Mittwoch 15.01.2020 (Gruppe 2)
  • Mittwoch 22.01.2020 (Gruppe 3)
  • Mittwoch 29.01.2020 (alle Schüler im IGG nicht bei DL0ROS)
  • Mittwoch 05.02.2020 (Gruppe 1)
  • Mittwoch 12.02.2020 (Gruppe 2)
  • Mittwoch 19.02.2020 (Gruppe 3)

wir machen aktive Ausbildung/ Projektarbeit ab ca 1430 Uhr.

Klaus, DL8MEW

Clubstation DL0ROS 1.1

Weiter gehts …

die Aufbauarbeit macht hungrig!

Da ist gleich der Tisch zu klein…

Wir suchen für die Clubstation einen größeren stabilen Tisch, gerne ausziehbar um die auch künftig anfallenden Pizza-Lieferungen ohne Unfall zu bewältigen.

Klaus, DL8MEW

85 Jahre Amateurfunk in Rosenheim

Liebe Funkfreunde,

vor 85 Jahren wurde die erste Amateurfunkgruppe in Rosenheim gegründet.

In der Mai-Ausgabe der DSAD-Zeitschrift Jahrgang 1935 wurde die Gründung einer Gruppe unter der Führung eines OM Kagermeier mit damals 5 Mitgliedern veröffentlicht.

Orginal-Auzug DASD-Heft Mai 1935

Anläßlich des 85. jährigen Jubiläums ist eine Ausstellung zum Thema 85 Jahre Amateufunk in Rosenheim im Bürgerhaus Happing am Samstag, 16. Mai 2020 geplant. Aufgrund der aktuellen Situation verschoben – neuer Termin nicht bekannt

Ein Sonder-DOK 85ROS ist genehmigt und seit dem 01.02.2020 bis 31.09.2020 über DL0ROS aktiv.

Klaus, DL8MEW

Aufbau unserer Clubstation

Die Clubstation DL0ROS befindet sich seit November 2019 im Aufbau.

Es haben sich einige Mitglieder des Vereins gefunden die die Station finanzieren und aufbauen.

Da es immer schwieriger wenn nicht sogar unmöglich wird, im Stadtbereich Rosenheim Funbetrieb, besonders auf Kurzwelle ohne Störungen zu machen und auch nicht jeder Funkamateur in der Lage ist die gewünschten Antennen aufzubauen oder in neue Technik zu investieren ist eine gemeinsame Clubstation eine Alternative.

Es ergab sich kurzfristig die Möglichkeit einen ehemaligen Lagerraum mit Strom und Heizung zur Clubstation auszubauen und auch die erforderlichen Genehmigungen für den Aufbau der Antennenanlagen zu bekommen. Vielen Dank lieber Richard, DL1RHS, der uns das ermöglicht.

Ausstattung:

  • Strom und Computervernetzung an allen Tischen
  • 2 Basteltische mit entsprechender Messgeräteausstattung für HF
  • Computergesteuerte CNC-Fräse
  • 3D-Drucker (noch ein kleineres Exemplar)
  • 20-40W Laser (geplant)
  • SW-Laserdrucker Din A4, Farblaserdrucker DIN A3 (wird gerade überholt)
  • div. Funkgeräte von KW bis 23 cm
  • KW-Funkstation mit SDR (FDM-Duo mit 120W Endstufe)
  • FT 817 für Funkbetrieb über Oscar 100
  • FT 847 für Funkbetrieb über Satelliten/ ISS und KW
  • Elecraft KX3
  • div. Computer für Steuerungsaufgaben und Remote-Betrieb der Station
  • u.s.w.

Es ist natürlich in der kurzen Zeit viel an Aufbauarbeit geleistet worden, aber noch nicht alles fertig. Uns erwartet im Frühjahr 2020 der Antennenaufbau für Kurzwelle und Satellitenbetrieb mit der entsprechenden Verkabelung. Der Aufwand für Überspannung- bzw. Blitzschutz ist leider auch etwas größer aber nicht zu vernachlässigen.

Eine Wunschliste noch benötigter Sachen ist in Vorbereitung. Herzlichen Dank an Alle Mitmacher und Unterstützer!

06.01.2020

Klaus, DL8MEW

Clubstation DL0ROS 1.0

Die Clubstation DL0ROS befindet sich seit November 2019 im Aufbau. Es haben sich einige Vereinsmitglieder gefunden die gemeinsam die Station aufbauen und die Miete der Räumlichkeiten in der die Clubstation untergebracht ist finanzieren.

Wer noch aus dem OV aktiv mitmachen will oder auch nur passiv mitfinanzieren möchte, darf das gerne tun. (Bitte beim Dennis, DB6BD oder Klaus, DL8MEW melden)

Hier einige Bilder vom Aufbau:

Dank einiger Sachspenden zu Weihnachten konnte die Ausstattung der Basteltische mit Messgeräten ergänzt werden.

Fertig sind bereits die Kabeltrassen, Stromanschlüsse und die Netzwerkinstallation. An der Beleuchtung wird noch gearbeitet.

Bereits vorbereitet ist die Antenne für den geostationären Satelliten Oscar 100, in Kürze wird die Station dafür in den Testbetrieb gehen.

Im Zulauf befindet sich neue Technik (Router und Switch) für die Vernetzung der Station und den Remote-Betrieb der Funkgeräte.

Wir suchen noch einen größeren, stabilen Tisch, wenn möglich ausziehbar.

04.01.2020

Klaus, DL8MEW