QO-100 Schulkontakt kommt auf RADIO DARC

Hallo zusammen,

ich wollte Euch mitteilen dass der Bericht über den QO-100 Schulkontakt mit dem Ignaz-Günther-Gymnasium in Rosenheim, der am 03.12.2020 stattfand, auf RADIO DARC ausgestrahlt wird. Sendetermin ist Sonntag der 17.01.2021 ab 11:00 Uhr MEZ

Wir haben einen rund 20-minütigen Bericht mit Ausschnitten aus den Original-Aufnahmen zusammengestellt, er wird Haupt-Thema der Sendung sein. Mit zu Wort kommen wird Klaus DL8MEW wie er auch generell Schulprojekte vorstellt, die so wertvoll für den DARC und auch für die SchülerInnen sind. Auch wird u.a. von der AATIS die Rede sein.

Zu hören ist RADIO DARC wie immer jeden Sonntag um 11:00 Lokalzeit auf 6070 kHz mit 100 kW über die ORS-Sender in Wien.

Ich danke allen Beteiligten für die Mühe und dass sie mir für Interviews zur Verfügung gestanden sind ….

vy 73 Rainer DF2NU

QSP de DL8MEW

ONLINE-Ausbildungskurse

Im Distrikt C sind zwei ONLINE-Ausbildungskurse für alle Mitglieder eines C-OVs geplant:

Kurs 1 startet am Mittwoch, 20. Januar 21 von 19-21 Uhr

Kurs 2 startet am Donnerstag, 21. Januar 21 von 19-21 Uhr

Bitte eine formlose Anmeldung mit Namen und eMail-Adresse an Markus, DL8RDS@DARC.de senden.

Ein Kurs Klasse E im OV C14 ist derzeit in Vorbereitung.

QSP de Klaus, DL8MEW

Work All C14 – Wanderpokal – Pokalwettbewerb

Hallo Funkfreunde,

der OV C14 startet dieses Jahr einen Pokalwettbewerb für das Jahr 2021. (Zeitraum 0101.2021 bis 31.12.2021)

Work All C14 – arbeite alle C14´ler.

Mitmachen darf jeder, der einen Pokal und eine Überraschung gewinnen will. Wir erhoffen uns auch etwas mehr Aktivität auf den Bändern und natürlich viel Spass.

Es werden Verbindungen mit Mitgliedern des OV C14 im Zeitraum 01.01.2021 bis 31.12.2021 gewertet. Es zählt jede einzelne Verbindung pro Band einen Punkt (die Betriebsart spielt keine Rolle). Verbindungen über ATV oder Satellit zählen 2 Punkte. Ein Kontakt mit einer der Klubstationen 3 Punkte (bei ATV oder über Satellit nur 3 Punkte!)

Gewinner ist der mit den meisten Punkten.

Hier gibts eine Liste zum runterladen (PDF). Wer eine gedruckte Liste haben will bitte einfach melden. Bitte in die Liste nur das Datum des Kontakts (siehe Beispiel) eintragen.

Eine Zwischenauswertung ist mit Ablauf Juni möglich, dazu bitte dem OV eine Kopie der Liste zukommen lassen.

Viel Spaß und viel Erfolg

73 es 55 gl

Dennis, DB6BD und Klaus, DL8MEW

Wo ist die Polarstern ?

Hallo zusammen, die “Polarstern” ist ja seit 20. Dezember unterwegs mit dem Ziel Neumayer-III am Südpol und derzeit bereits im Gebiet der Kapverden.

An Bord ist auch einiges Equipment für unser Projekt, unter anderem  der neue WSPR-Sender, aufgebaut mit “Charly-25” Komponenten aus Erding. Den haben die Operateure Felix, Theresa und Jörg jetzt mal an die Schiffs-Antenne angeschlossen und wenn man auf wsprnet.org nach dem  Rufzeichen “DP0POL” sucht, kann man sich anschauen, wo der überall gehört wird. 

Der Sender arbeitet nacheinander auf den sieben Bändern  zwischen 7 und 29 MHz und generiert  im Moment um die 800 Empfangsberichte  pro Stunde, die von knapp 600 Empfängern überall auf der Erde stammen.

Natürlich auch von unserem Empfänger in der Neumayer selbst, der auf  7, 10, 14 und 18 MHz die Signale von der Polarstern hört. Dieser  Signalpfad ist im Moment 10.500 km lang.

Auch ein WSPR-Empfänger ist an Bord, er meldet Spots als DP0POL/mm.  Wenn man auf wsprnet.org diese Spots sucht, dann findet man dort  auch den kompletten sechsstelligen QTH-Locator der Polarstern, also  ihre Position mit einer maximalen Abweichung vom wahren Standort von 2,8 nm.

73 de Rainer DF2NU

QSP de Klaus, DL8MEW

DJ3XB sk

Liebe Funkfreunde,

leider muss ich Euch mitteilen daß unser Freund Friedhelm, DJ3XB

am 31.10.2020 die Tast für immer aus der Hand gelegt hat.

Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen,

wir werden Ihn vermissen.

Klaus, DL8MEW

Stromverbrauch Hochriesrelais 2020

Liebe Funkfreunde,

die Winterpause der Seilbahn ist da. Gestern am Sonntag den 01.11.2020 nutzten Günther, DL4MEA und Klaus, DL8MEW die letzte Gelegenheit noch einmal zum Relaisstandort zu fahren und dabei auch den Stromzähler abzulesen.

Hochgerechnet auf 12 Monate für dieses Jahr, haben wir derzeit ca. 226 KWh pro Monat Stromverbrauch. Mit einem Preis von ca. 31 ct pro KWh (inkl. Leistungen) kommen wir auf 841,- € gerundet Stromkosten pro Jahr. (2019: 742,- €)

Als dauerhafte neue Stromverbraucher sind dieses Jahr dazugekommen, das digitale Relais DB0HOB und der neue APRS-DIGI sowie ein neuer Servicecomputer fürs HAMNET und ein neuer Hamnet-Link zu DB0QP.

Da unsere Repeater mittlerweile sehr gerne auch von Funkfreunden außerhalb unserers Ortsverbands genutzt werden, steigt da natürlich auch der Stromverbrauch. Der OV würde sich da auch auf Spenden für den Strom oder die Miete freuen.

73

Klaus, DL8MEW

Jugendförderung

Liebe Leser, Jugendliche, Eltern und Sponsoren

unser Ortsverband unterstützt seit Jahren Kinderferienprogramme im Rosenheimer Stadtteil Happing und in Stephanskirchen. Weiter unterstützen wir Jugend-Forscht-Projekte von Schülern (nicht nur am IGG) erfolgreich.

Da wir auch in Zeiten von Covid-19 nicht untätig bleiben wollen, haben wir mit der Unterstützung Einiger Freunde (z.B: aus dem Chaos Computer Club München) die Möglichkeit, weiter Kontakt zu halten und machen dies überwiegend virtuell über zur Verfügung gestellte Server.

Wir haben einen Clubraum angemietet, der auch für die Bastel- und Forschungsprojekte der Schüler und Jugendlichen zur Verfügung steht.

Uns steht eine umfangreiche technische Ausstattung und ein sehr großer Fundus mit Bauteilen und Materialien zur Verfügung, leider aber nicht alles was wir uns wünschen würden.

Um Technikprojekte durchzuführen sind wir immer auf Ihre Unterstützung mit Sach- und Geldspenden angewiesen. Aktuell wollen wir unseren 3D-Drucker, der zu klein geworden ist mit einem größeren Modell ersetzen.

Wenn Sie Projekte Ihrer Kinder und den Forschernachwuchs fördern wollen,

dann klicken Sie bitte hier!

Eine steuerlich anrechenbare Zuwendungsbescheinigung gibts natürlich auch.

Vielen Dank, vergelts Gott

Klaus Puppe, DL8MEW

22.10.2020

Upgrade gefällig?

Liebe Funkfreunde,

es ist in Zeiten der Pandemie nicht so einfach irgendeine Veranstaltung oder Ausbildung zu organisieren.

Da wir seit mehreren Monaten gute Erfahrungen mit virtuellen Meetings gemacht haben, überlegen wir uns ob nicht ein Kurs zum Upgraden von Klasse E auf Klasse A abgehalten werden soll.

Bitte meldet Euch mal bei einem unserer Vorstände, falls Interesse besteht und sagt auch an welchem Wochentag Ihr Abends Zeit hättet. Der Mittwoch Abend steht grundsätzlich nicht zur Verfügung.

Wir würden auch gerne einen Morsekurs abhalten !

(für Vereinsmitglieder ist dieser Service natürlich kostenfrei, Junkers-Morsetasten können leihweise zur Verfügung gestellt werden) Kostprobe?

….. ….. . … –… …–

Klaus, DL8MEW

Clubstation DL0ROS 1.3

Liebe Leser,

Richard DL1RHS, Christian DL1COM und Klaus DL8MEW waren fleissig und haben eine Übergangslösung für den Winterbetrieb auf Kurzwelle an der Clubstation vorbereitet.

Eine Langdrahtantenne wurde von der Rückseite der Clubstation Richtung Norden mit maximaler Länge (ca. 100 m) gespannt. Als Antennentuner wird derzeitig ein Palstar verwendet. Ein Automatiktuner von Alinco Typ EDX-2 steht zur Verfügung und wird den Palstar ersetzen. Ein TRX ist ein IC 7000. Remotebetrieb ist in Vorbereitung.

Christian hat bereits den TRX an einem Rechner mit der Software HAM-RADIO Deluxe zum laufen gebracht. Die Digitalmodes mit automatischer Übernahme der QSO-Daten ins Logbuch wurden bereits getestet.

Es folgen hier weitere Artikel und natürlich Beschreibungen wie das im einzelnen funktioniert.

Da die vorgesehene Antennenanlage (Spiderbeam) und 2 x Kreuzyagis und die Rotoranlage für Azimut und Elevation noch in Arbeit ist, weiter nicht damit gerechnet wird vor dem Winter fertig zu werden ist die Drahtantenne jetzt eine Übergangslösung.

Klaus, DL8MEW

16.10.2020

Schließung Clubstation und Aktivitäten im Bürgerhaus

Liebe Funkfreunde, wir schließen wegen der aktuellen Covid-19 Situation vorübergehend die Clubstation DL0ROS. Die Aktivitäten im Bürgerhaus werden ebenso vorübergehend eingestellt.

Auf Nachfrage bei Dennis, DB6BD oder mit mir kann natürlich ein Termin für notwenidge Treffen vereinbart werden. Wir sind dabei für die Clubstation ein Hygienekonzept nach den aktuell gültigen Vorgaben zu erstellen.

Bis wir wieder in den Normalbetrieb gehen können nutzen wir weiter die Möglichkeit virtuell Sitzungen und Workshops abzuhalten.

Bleibt Gesund!

73

Klaus, DL8MEW