OV-Abend am Freitag den 11. Dezember 2020

Liebe Funkfreunde,

leider ist es uns auch im Monat Dezember aufgrund Covid19 nicht möglich, unseren OV-Abend im Kastenauer Hof abzuhalten. Dies ist insbesondere im Hinblick auf die anstehende Weihnachtszeit und den damit verbundenen, besonderen Dezember OV-Abend schade. Vielleicht gelingt es uns, virtuell unter https://meet.ffmuc.net/charly14 einen weihnachtlichen OV-Abend zu gestalten, indem wir uns mit Weihnachtsgebäck oder ähnlich weihnachtlichem “Zubehör” ausgestattet treffen.

Anfang ist ab 20 Uhr MEZ am Freitag den 11. Dezember 2020.

Ich freue mich auf eure virtuelle Teilnahme.

Grüße von eurem OVV Dennis, DB6BD

Funkkontakt mit der Neumayer-Station III

Dem diesjährigen P-Seminar Physik des Ignaz-Günther-Gymnasiums wurde es ermöglicht, im Rahmen des Seminars einen exklusiven Funkkontakt zur Polar-Forschungsstation Neumayer III aufzunehmen.

Neumayer-Station III – Wikipedia

Dabei haben die Schüler die Möglichkeit, den Forschern dort Fragen, die vorab gesammelt worden sind, zu stellen. Diese erstrecken sich von Fragen über den Alltag auf der Station und die Situation, so abgeschottet zu leben, bis hin zu Fragen über ihre derzeitigen Forschungsprojekte. Die Forscher werden diese dann über Funk beantworten.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag den 03.12.2020 von 08:50 Uhr bis 10:00 Uhr am Ignaz-Günther-Gymnasium statt. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation können Sie leider nicht in persona dabei sein aber über den Livestream wird der Funkkontakt übertragen werden, damit auch Sie live daran teilnehmen können.

Ein Interview von Mitgliedern des P-Seminars wird dort ebenfalls gezeigt, bevor der Live-Kontakt beginnt. Das P-Seminar Physik freut sich auf zahlreiche Zuschauer online und auf die Amateurfunker, die über die ganze Welt verteilt sind und zuhören werden.

Es waren live dabei 174 Zuschauer . IGG gesamt : 500 Zuschauer bis die Webseite offline ging. Die externen konnten wir leider nicht mehr zählen. (o-ton DL8MEW)

Weitere Informationen und Links:

Ton-Mitschnitt vom Funkgerät

Die Fragen der Schüler

Wie erstelle ich einen Livestream ?

Mehr über Amateurfunk und Satelliten

Wo ist die Polarstern ?

Neumayer-Station III-Mappe

Factsheet Meteorologie Antarktis

Presseartikel-OVB 10.12.2020

Fernsehbeiträge im Regionalfernsehen Oberbayern (RFO):

Funkkontakt zur Antarktis – Ein Projekt des Ignaz-Günther-Gymnasiums vom 08.01.2021

Forschung in eisiger Kälte – Die Neumayer-Station III vom 13.01.2021

Das Leben auf der Neumayerstation III vom 20.01.2021

Wissenswertes-über-die-Neumayer Station III vom 05.02.2021

Norman Spaeth (IGG P12)

Klaus Puppe, DL8MEW

(Artikel ergänzt am 06.02.2021)

DJ3XB sk

Liebe Funkfreunde,

leider muss ich Euch mitteilen daß unser Freund Friedhelm, DJ3XB

am 31.10.2020 die Tast für immer aus der Hand gelegt hat.

Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen,

wir werden Ihn vermissen.

Klaus, DL8MEW

OV-Abend am Freitag den 13. November 2020

Hallo liebe Funkfreunde,

Unter Berücksichtigung der derzeitigen Lage wird der OV-Abend am Freitag den 13. November nicht im Kastenauer Hof stattfinden können.

Wir lassen ihn nicht ausfallen, sondern wir treffen uns ab 20 Uhr per Videokonferenz.

Um die Videokonferenz zu nutzen, müsst ihr entweder den Google Chrome Browser auf eurem Computer installiert haben oder die Jitsi App auf eurem Smartphone oder Tablet. Die Adresse des Jitsi Meet Servers lautet https://meet.ffmuc.net/charly14

Liebe Grüße,
Dennis
DB6BD

Stromverbrauch Hochriesrelais 2020

Liebe Funkfreunde,

die Winterpause der Seilbahn ist da. Gestern am Sonntag den 01.11.2020 nutzten Günther, DL4MEA und Klaus, DL8MEW die letzte Gelegenheit noch einmal zum Relaisstandort zu fahren und dabei auch den Stromzähler abzulesen.

Hochgerechnet auf 12 Monate für dieses Jahr, haben wir derzeit ca. 226 KWh pro Monat Stromverbrauch. Mit einem Preis von ca. 31 ct pro KWh (inkl. Leistungen) kommen wir auf 841,- € gerundet Stromkosten pro Jahr. (2019: 742,- €)

Als dauerhafte neue Stromverbraucher sind dieses Jahr dazugekommen, das digitale Relais DB0HOB und der neue APRS-DIGI sowie ein neuer Servicecomputer fürs HAMNET und ein neuer Hamnet-Link zu DB0QP.

Da unsere Repeater mittlerweile sehr gerne auch von Funkfreunden außerhalb unserers Ortsverbands genutzt werden, steigt da natürlich auch der Stromverbrauch. Der OV würde sich da auch auf Spenden für den Strom oder die Miete freuen.

73

Klaus, DL8MEW

Jugendförderung

Liebe Leser, Jugendliche, Eltern und Sponsoren

unser Ortsverband unterstützt seit Jahren Kinderferienprogramme im Rosenheimer Stadtteil Happing und in Stephanskirchen. Weiter unterstützen wir Jugend-Forscht-Projekte von Schülern (nicht nur am IGG) erfolgreich.

Da wir auch in Zeiten von Covid-19 nicht untätig bleiben wollen, haben wir mit der Unterstützung Einiger Freunde (z.B: aus dem Chaos Computer Club München) die Möglichkeit, weiter Kontakt zu halten und machen dies überwiegend virtuell über zur Verfügung gestellte Server.

Wir haben einen Clubraum angemietet, der auch für die Bastel- und Forschungsprojekte der Schüler und Jugendlichen zur Verfügung steht.

Uns steht eine umfangreiche technische Ausstattung und ein sehr großer Fundus mit Bauteilen und Materialien zur Verfügung, leider aber nicht alles was wir uns wünschen würden.

Um Technikprojekte durchzuführen sind wir immer auf Ihre Unterstützung mit Sach- und Geldspenden angewiesen. Aktuell wollen wir unseren 3D-Drucker, der zu klein geworden ist mit einem größeren Modell ersetzen.

Wenn Sie Projekte Ihrer Kinder und den Forschernachwuchs fördern wollen,

dann klicken Sie bitte hier!

Eine steuerlich anrechenbare Zuwendungsbescheinigung gibts natürlich auch.

Vielen Dank, vergelts Gott

Klaus Puppe, DL8MEW

22.10.2020

Upgrade gefällig?

Liebe Funkfreunde,

es ist in Zeiten der Pandemie nicht so einfach irgendeine Veranstaltung oder Ausbildung zu organisieren.

Da wir seit mehreren Monaten gute Erfahrungen mit virtuellen Meetings gemacht haben, überlegen wir uns ob nicht ein Kurs zum Upgraden von Klasse E auf Klasse A abgehalten werden soll.

Bitte meldet Euch mal bei einem unserer Vorstände, falls Interesse besteht und sagt auch an welchem Wochentag Ihr Abends Zeit hättet. Der Mittwoch Abend steht grundsätzlich nicht zur Verfügung.

Wir würden auch gerne einen Morsekurs abhalten !

(für Vereinsmitglieder ist dieser Service natürlich kostenfrei, Junkers-Morsetasten können leihweise zur Verfügung gestellt werden) Kostprobe?

….. ….. . … –… …–

Klaus, DL8MEW

Clubstation DL0ROS 1.3

Liebe Leser,

Richard DL1RHS, Christian DL1COM und Klaus DL8MEW waren fleissig und haben eine Übergangslösung für den Winterbetrieb auf Kurzwelle an der Clubstation vorbereitet.

Eine Langdrahtantenne wurde von der Rückseite der Clubstation Richtung Norden mit maximaler Länge (ca. 100 m) gespannt. Als Antennentuner wird derzeitig ein Palstar verwendet. Ein Automatiktuner von Alinco Typ EDX-2 steht zur Verfügung und wird den Palstar ersetzen. Ein TRX ist ein IC 7000. Remotebetrieb ist in Vorbereitung.

Christian hat bereits den TRX an einem Rechner mit der Software HAM-RADIO Deluxe zum laufen gebracht. Die Digitalmodes mit automatischer Übernahme der QSO-Daten ins Logbuch wurden bereits getestet.

Es folgen hier weitere Artikel und natürlich Beschreibungen wie das im einzelnen funktioniert.

Da die vorgesehene Antennenanlage (Spiderbeam) und 2 x Kreuzyagis und die Rotoranlage für Azimut und Elevation noch in Arbeit ist, weiter nicht damit gerechnet wird vor dem Winter fertig zu werden ist die Drahtantenne jetzt eine Übergangslösung.

Klaus, DL8MEW

16.10.2020

Schließung Clubstation und Aktivitäten im Bürgerhaus

Liebe Funkfreunde, wir schließen wegen der aktuellen Covid-19 Situation vorübergehend die Clubstation DL0ROS. Die Aktivitäten im Bürgerhaus werden ebenso vorübergehend eingestellt.

Auf Nachfrage bei Dennis, DB6BD oder mit mir kann natürlich ein Termin für notwenidge Treffen vereinbart werden. Wir sind dabei für die Clubstation ein Hygienekonzept nach den aktuell gültigen Vorgaben zu erstellen.

Bis wir wieder in den Normalbetrieb gehen können nutzen wir weiter die Möglichkeit virtuell Sitzungen und Workshops abzuhalten.

Bleibt Gesund!

73

Klaus, DL8MEW

OV-Abend am Freitag den 9. Oktober 2020

Hallo ihr Lieben,

Am morgigen Freitag den 9. Oktober 2020 kann unser OV-Abend unter den mittlerweile gewohnten Covid-19 Bedingungen stattfinden. Bewegen innerhalb des Kastenauer Hofes dürfen wir uns nur mit Mund- und Nasenschutz. Am Platz dürfen die Masken abgenommen werden.

Da unsere “Postboten” Birgit und Helmut bis zum 17. Oktober im Urlaub unterwegs sind, nehme ich zu versendende QSL Karten entgegen und gebe diese gesammelt bei Helmut und Birgit ab.

Wir werden versuchen, den OV-Abend auch im Internet unter https://meet.ffmuc.net/charly14 zu übertragen.

Ich freue mich auf euch,
Dennis
DB6BD